ModellEisenBahner  Modellbahn-Schule  MEB Spezial Medienpartner von www.mymocom.com
- der Modellbahncommunity.
www.mymocom.com
Startseite VGB-Shop Termine Jahres-Abo mit tollen Prämien Downloads
KIBRI Burg Falkenstein in H0 KIBRI Burg Falkenstein in H0

Tolle Prämien für Abonnenten:

z.B. KIBRI Burg Falkenstein in H0

» Weitere Infos zur Abo-Bestellung

Verlagsgruppe Bahn GmbH

Für unsere Modellbahn-Redaktion suchen wir

zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine:

» Volontär/in

Kontakte  /  Media-Daten
Impressum
Stellenangebote
Datenschutz
AGB  /  Widerrufsrecht
Modelleisenbahner
November 2017
5.50 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
Modelleisenbahner
Modellbahnschule
MEB-Spezial
MEB-Extra
MEB-Sonderheft
Modellbahn-Träume
Modellbahn-Schule
Heft 37
12.00 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
MEB Spezial
Heft 22
12.50 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
MEB Extra
Heft 3
10.00 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
MEB Sonderheft
Heft 1
10.00 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
Modellbahn-Träume
Heft 4
10.00 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
bestellung@vgbahn.de
Das digitale Modelleisenbahner Gesamtarchiv 1952-2015
Jetzt bestellen
im VGB-Shop



Modelleisenbahner-Spezial
Vertiefte Informationen zu den interessantesten Eisenbahn-Themen

MEB-Spezial
MEB-Spezial
Heft 17
10.00 Euro
Insel Rügen
Der Rasende Roland: Mit Tempo 30 über die Insel
Dieses Heft können Sie
» im VGB-Shop bestellen

Die vielfältigen Reize der 929 Quadratkilometer großen Ostseeinsel Rügen zu beschreiben, ist ein schweres Unterfangen. Die Fülle an Sehenswürdigkeiten, Geschichte und Kultur, die Landschaftsformen von den breiten Sandstränden über Steilküsten zu Hügellandschaften und Heideflächen sowie die Seebäder mit ihrer alten Villenarchitektur machen Rügen zu einem Reiseziel, das man erleben und „erfahren“ sollte - und das am besten mit dem dampfbetriebenen „Rasenden Roland“. Seine Geschichte begann im Jahre 1895. Viel haben die schmalen Gleise auf der Insel seither erlebt. Zahlreiche Abschnitte wurden stillgelegt, die Bäderbahn im Süden sollte auch dem Verkehrsträgerwechsel zum Opfer fallen, was zu DDR-Zeiten in letzter Minute verhindert wurde. Heute ist der von der Pressnitztalbahn betriebene „Rasende Roland“ die Attraktion schlechthin auf der Insel Rügen. Er steht im Mittelpunkt der neuen Ausgabe von MEB-SPEZIAL. Die Geschichte der anderen Rügenschen Bahnstrecken wird natürlich ebenso behandelt wie zahlreiche touristische Attraktionen.

Heftcover und Inhaltsverzeichnis als pdf-Download
Titelbild Inhaltsverzeichnis
Insel Rügen
Der Rasende Roland: Mit Tempo 30 über die Insel
» Heftcover
» Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
  • Per Bahn zu Lande und zu Wasser
    Impressionen. Zwei Schmalspurbahnstrecken führten einst über Rügen. Die Nordstrecke über die Wittower Fähre ist ebenso wie der Abschnitt von Altefähr nach Putbus Geschichte. Der noch betriebsfähige Bereich, die heutige Rügensche BäderBahn, hat sich zu einer Touristenattraktion ersten Ranges entwickelt und fährt in eine sichere Zukunft.
  • „Dampf(er)Zeit“
    Über den Sund auf die Insel: Die Eroberung der Ostseeinsel mit der Eisenbahn eröffnete am 1. Juli 1883 die Strecke Altefähr – Bergen. Reisende, Wagen, Lokomotiven und Fracht kamen aber zunächst nur per Trajektdampfer auf die noch vom preußischen Eisenbahnnetz isolierte Insel.
  • Brückenschlag nach Rügen
  • Saßnitz und seine Hafenbahn
  • Projekt Rügenhafen
  • Lenz-Kleinbahn wird Touristenattraktion
    Ab dem 22. Juli 1895 dampften die Schmalspurbahnzüge zwischen Putbus und Binz. In drei Etappen wurde dann die Streckenweiterführung nach Göhren und Altefähr eröffnet. Parallel zur Süd- entstand die Nordstrecke von Bergen nach Altenkirchen.
  • Mit Rügenscher BäderBahn unterwegs
    Am 18. März 2008 übernahm die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH (PRESS) den Betrieb des „Rasenden Rolands“. Von Lauterbach Mole über Putbus LB nach Göhren erleben in jeder Haupt- und Nebensaison wieder Zehntausende von Gästen der Ostseeinsel eine Bahnfahrt voller faszinierender Eindrücke.
  • Lokomotiven und Wagen der Rübb
    Den Betriebsmaschinendienst bestimmen die Neubaulokomotiven der Baureihe 99.77-79. Neben ihnen stehen weitere Dampf- und Diesellokomotiven im Dienst, darunter echte Rügenmaschinen, die an die Ursprünge der Bäderbahn erinnern.
  • Bahnhofsfeste der RüBB
  • Das Südostrügen-Karussell
    Mit dem Kombiticket „Wasser & Dampf“ können Urlauber eine einmalige Rundreise über Südostrügen unternehmen. Von Lauterbach Mole bis Baabe mit der Schmalspurbahn, von Baabe Bollwerk zurück nach Lauterbach Mole mit dem Schiff.
  • Weiße Faszination
  • Die Granitz – Kleinod Südostrügens
  • Ein zweites Leben für die „Wittow“

Was möchten Sie als Nächstes tun?
VGB-Shop » Dieses Heft im VGB-Shop bestellen
» Den Modelleisenbahner abonnieren
» Zur Übersicht der MEB-Spezial-Ausgaben gehen
Alle Bestellungen werden über den VGB-Shop der Verlagsgruppe Bahn abgewickelt.