ModellEisenBahner  Modellbahn-Schule  MEB Spezial Medienpartner von www.mymocom.com
- der Modellbahncommunity.
www.mymocom.com
Startseite VGB-Shop Termine Jahres-Abo mit tollen Prämien Downloads
KIBRI Burg Falkenstein in H0 KIBRI Burg Falkenstein in H0

Tolle Prämien für Abonnenten:

z.B. KIBRI Burg Falkenstein in H0

» Weitere Infos zur Abo-Bestellung

Verlagsgruppe Bahn GmbH

Für unsere Modellbahn-Redaktion suchen wir

zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine:

» Volontär/in

Kontakte  /  Media-Daten
Impressum
Stellenangebote
Datenschutz
AGB  /  Widerrufsrecht
Modelleisenbahner
Januar 2018
5.50 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
Modelleisenbahner
Modellbahnschule
MEB-Spezial
MEB-Extra
MEB-Sonderheft
Modellbahn-Träume
Modellbahn-Schule
Heft 37
12.00 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
MEB Spezial
Heft 22
12.50 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
MEB Extra
Heft 3
10.00 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
MEB Sonderheft
Heft 1
10.00 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
Modellbahn-Träume
Heft 4
10.00 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
bestellung@vgbahn.de
Das digitale Modelleisenbahner Gesamtarchiv 1952-2015
Jetzt bestellen
im VGB-Shop



Modelleisenbahner
Das Magazin für Vorbild und Modell

MEB-Heft Nr. 01
Januar 2018
5.50 Euro
125 Jahre IV K
Kultlok aus Sachsen
Dieses Heft können Sie
» im VGB-Shop bestellen
» im VGB-Shop abonnieren

125 Jahre IV K
Dauerläuferin: Die Entscheidung der DR, aus der Not eine Tugend zu machen und die IV K in den 1960er-Jahren einfach nachzubauen, verlängerte die Karriere der beliebten Gattung um Jahrzehnte.

Heftcover und Inhaltsverzeichnis als pdf-Download
Titelbild Inhaltsverzeichnis
Modelleisenbahner 01/2018
125 Jahre IV K
» Heftcover
» Inhaltsverzeichnis

Weitere Themen aus diesem Heft:
  • Sachsens Gloria auf kleiner Spur
    Auch nach 125 Jahren gibt es noch Neues zu den bekannten sächsischen IV K.
  • Drehscheibe
    Bahnwelt aktuell
  • Berg-Elefanten
    Im Oktober 2017 kam es zu einer Dampf-Rennaissance auf der Gotthard-Bergstrecke.
  • Eisenbahn ins Weltbad
    Baden-Baden war bis 1977 über eine vier Kilometer lange Stichbahn erreichbar.
  • Am Kerkerbach
    Aus dem Lahntal führte seit 1888 eine Privatbahn in den südlichen Westerwald.
  • "Kein Schema F"
    Ludwig Rotthowe fand einen fotografischen Stil jenseits ausgetretener Pfade.
  • 100 Jahre durch die Schöllenenschlucht
    Ein 179 Promille steiler Schienenweg verbindet seit 1917 Göschenen mit Andermatt.
  • Die letzten Einheiten
    Wo fahren noch Einheits-E-Loks? Unser Überblick stellt die verbliebenen Einsätze vor.
  • Kleid der Epoche III
    Mit relativ geringem Aufwand lässt sich das LGB-Modell der sächsischen IV K zurückdatieren.
  • Meine Dienste
    Auhagen lieferte den schön detaillierten Bausatz aus, der als Basis für die Superung dient.
  • Ist etwas im Busch
    Neue Gebäudebausätze nach US-Vorbild sind nun in Lasercut-Bauweise erhältlich.
  • Modellbahnretter
    Der VT 798 von Piko leitet nun auch in H0 den Traktionswandel auf Nebenbahnen ein.
  • Kühn-Pendler
    Von Kühn-Modell wurde der Regio-Shuttle RS 1 für TT ausgeliefert.
  • Acht Lüftergitter
    E 11 und E 42 der Deutschen Reichsbahn von Arnold in 1:160.
  • Probefahrt
    Steil bergan: HGe 2/2 der Schöllenenbahn als digitale Neuauflage mit Sound von LGB.
    Knicknase: BB 22200 der SNCF von Roco in 1:87.
    Schnurrende Katze: Diesel-Vectron der BR 247 von Märklin in H0.
    Bautzener in Leipzig: LOWA-Mitteleinstiegswagen von Arnold in N.
  • Abzweig Freiham
    Die Modellbaugruppe München West entschied sich in einer Abstimmung für eine TT-Anlage.
  • Bahnhof Kerkerbach
    Die Kerkerbachbahn im Westerwald diente als Vorbild für eine Anlage in 1:87.

Was möchten Sie als Nächstes tun?
VGB-Shop » Dieses Heft im VGB-Shop bestellen
» Den Modelleisenbahner abonnieren
» Zur Übersicht der MEB-Hefte gehen
Alle Bestellungen werden über den VGB-Shop der Verlagsgruppe Bahn abgewickelt.